Mai 182012
 

Am Mittwoch, den 23.Mai um 12 Uhr findet im Audimax eine studentische Vollversammlung statt – während der Vollversammlung sind Anwesenheitspflichten ausgesetzt!

Auf dieser wollen wir gemeinsam über die noch aktuellen Kürzungen des Senats, sowie über die Forderungen, die beim dies academicus ausgearbeitet wurden, diskutieren und über ein weiteres studentisches Vorgehen beraten.

Der Hintergrund ist, dass der Hamburger Senat selbst die Hochschulvereinbarung, die lediglich geringere Kürzungen als vorher festschrieb, aufgekündigt hat. Also soll nun doch mehr gekürzt werden, als ohnehin schon. So sieht eine zukunftsweisende Politik nicht aus…

Das andere Thema ist der dies academicus: Auf diesem wurden (u.a.) folgende Forderungen entwickelt:

  • Modulfristen müssen abgeschafft werden!
  • Die Modulstruktur muss grundlegend überdacht, flexibilisiert und reformiert werden!
  • Der Master muss zum Regelabschluss werden in Verbindung mit einer bedarfsgerechten Finanzierung der Studienplätze für Studienanfänger*innen!
  • Die Prüfungsdichte muss mindestens reduziert werden!
  • Die Studiengangsgestaltung ist Sache der Hochschulen!
  • Der ABK-Bereich muss zu einem freiwilligen Angebot werden!
  • BAföG für alle – als Vollzuschuss!

Kommt zur Vollversammlung und diskutiert mit! Gerade jetzt, wo die Novellierung des Hamburgischen Hochschulgesetzes noch diskutiert wird, können wir als Studierende Druck machen, um eine demokratischere und ausfinanzierte Uni zu erreichen!

 

Mai 102012
 

Hallo allezusammen!

Nach einer hochschulpolitisch aufregenden Zeit, geht nun der StuPa-Alltag weiter. Tut mir leid, dass ich erst jetzt dazu gekommen bin, für die Sitzung heute Abend einzuladen.

Die Sitzung beginnt heute (10.05.12) um 19:30Uhr im Hörsaal ESA A des Hauptgebäudes (Edmund-Siemers-Allee 1).

Die Themen sind u.a.:

  • Diskussion des AStA-Arbeitsprogramms
  • offener Brief vom WiSo Mittelbau an die Dekanin wegen vorgegebener Deputatserhöhung (Link zur online-Petition)
  • Auswertung des dies academicus vom 17.04.12
  • Nazi-Aufmarsch am 2. Juni in Hamburg – Aktionen/Blockaden dagegen
  • Noch weitere Anträge und Wahlen für einige Ausschüsse des StuPa (Ausschuss gegen Rechts z.B.)

Kommt vorbei und diskutiert mit (alle Studierenden haben Rederecht im StuPa) – wir werden da sein ;)