stop bertelsmann

 

Bertelsmann, Bildungsprivatisierung und Medienmacht: Netzmedienrecht, Lobbyismus und Korruption


Thomas Barth auf Chaos Communication Congress 27C3, 28.12.2010

Weitere Interviews mit Kritikerinnen der Aktivitäten von Bertelsmann zum Überthema: Bertelsmann – Medienmacht und Ideologie findet ihr auf http://kanalb.org (geführt vom kanalB auf den Anti-Bertelsmann Kongressen 2006 und 2007).

http://kanalb.org/topic.php?play_id=1448&modul=Clip&clipId=169
16.07.2006, Bertelsmann-Kongress Hamburg – der Veranstalter Thomas Barth spricht über Geschäftsbereiche und die Medienmacht des Konzerns sowie über die strategische Ausrichtung der Bertelsmann Stiftung bis hinein in Gesellschaft und Bildungsbereich. Der Konzern gehört zu 76,9 Prozent der Stiftung. Mit der jährlichen Dividende (2006: ca. 60 Millionen Euro) wird die Arbeit der 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finanziert.

 Posted by at 12:55

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)