Jan 072012
 

Sehr geehrte Vertreter*innen der Presse,

vom 16. bis 20. Januar steht wieder die Urnenwahl für das Studierendenparlament (StuPa) an. Es geht um die politische Interessenvertretung aller Studierenden der Uni Hamburg. Mit insgesamt 39.000 Studierenden ist von dieser Wahl ein nicht zu vernachlässigender Teil der Hamburger*innen betroffen.

Im Anhang finden Sie unsere Pressemitteilung zum Thema. Wir würden uns über Reaktionen und Berücksichtigung in Ihrer Berichterstattung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
pirat*inn*en und andere Aktive an der Uni Hamburg