Nov 182011
 

Wir sind pirat*inn*en und andere politisch Aktive an der Uni Hamburg.

Wir haben uns im Wintersemester 2011/12 zusammengefunden, um an der Universität – vor allem in der Studierendenschaft – die Art der Politik und Kommunikation demokratischer und transparenter zu gestalten, als dies bisher der Fall war. Wir kandidieren auch 2013 wieder für das Studierendenparlament (StuPa), damit wir dieses Vorhaben weiter umsetzen können und Ihr Euch besser einbringen könnt.

Zwei Pirat*inn*en wurden (2012) ins StuPa gewählt – wir wollen dazu beitragen, dass der AStA zu dem wird, was er eigentlich sein sollte: Die politische Interessenvertretung aller Studierender an der Universität Hamburg – kein undurchschaubares Geklüngel im Hinterzimmer.

Zurzeit arbeiten wir im AStA aktiv mit und gestalten das Referat für Öffentlichkeitsarbeit und Transparenz und das Referat für Politische Bildung, Kultur und Kritische Wissenschaften. Unseren Koalitionsvertrag findet ihr hier zum Download.

[Für aktuelle Artikel einfach weiter runter scrollen –  dieser Beitrag ist als kurze Begrüßung ganz oben fixiert.]

Nov 182011
 

Du bist auf der Internetseite der „pirat*inn*en und offenen liste“ an der Universität Hamburg gelandet.

Wir treten zur Wahl des Studierendenparlaments 2012/13 mit 35 Kandidierenden an und sind bereit mit euch zusammen studentische Selbstverwaltung umzugestalten, Transparenz zu schaffen und politische Organe an der Universität zu demokratisieren. Klarmachen zum Ändern!

Die Homepage wird in den nächsten Tagen weiter überarbeitet, umgestaltet und erweitert – wir freuen uns auf euch.

Eure pirat*inn*en